Abonnieren

Es gibt viele gute Gründe, jemandes Newsletter zu abonnieren, einer Person auf Instagram zu folgen oder Facebook-Posts zu liken. Vielleicht hast du Langweile, willst einfach Up to date bleiben, who knows …

In meinen Augen der beste Grund, jemandem zu folgen ist, wenn er oder sie dich inspiriert. Du weißt nie, worüber du in den Weiten des Internets stolperst und wo du am Ende des Tages landest, aber wenn du eine Person findest, die dich inspiriert, etwas zu starten, deinen Blickwinkel zu ändern oder einfach nur unterhaltsam ist, dann ist das genau der Punkt, bei dem du auf „folgen“ klicken solltest.

Wenn einer meiner Beiträge dich inspiriert hat, dann freue ich mich, wenn wir in Kontakt bleiben. Ich bin unterwegs auf verschiedenen Plattformen, wähle alle oder die deiner Wahl.

Facebook

Für mich mittlerweile mehr Berufsplattform wie Privatvergnügen. Früher hat man auf Facebook seine Follower wirklich erreicht, mittlerweile muss man Geld reinstecken, damit überhaupt jemand auf die eigenen Beiträge reagiert. Für Unternehmenswerbung sicher interessant, für Blogger eher nicht mehr. Ich poste jedenfalls doch noch regelmäßig, was so abgeht.

Folge mir auf Facebook!

Instagram

Im Juni 2021 gab Adam Mosseri (Head of Instagram) bekannt: „Instagram is no longer a photo sharing app.“

Damit wurde das Ende von Instagram wie wir es kennen offiziell. Ich poste trotzdem hin und wieder gern gute Aufnahmen und wenn ich nicht gerade am Computer sitze, bin ich auch in den Stories aktiv.

Folge mir auf Instagram!

YouTube

Für mich neben eigenständigen Blogs und Websites die Plattform im Netz, die noch etwas taugt. Ich habe so „Videophasen“, da kommt dann jeden Tag ein Video oder auch mal 5. Es ist aber auch jede Menge interessantes Archivmaterial dabei. Von Angeln gehen mit Vintage Kameras alles dabei.

Folge mir auf YouTube!

Newsletter

Für viele der einzig wahre Kanal, um mit seinen Abonnenten zu kommunizieren. Ich finds einfach gut, weil es ist persönlich und direkt. Auch wenn das E-Mail Postfach als Informationsmedium deutlich weniger genutzt wird, in unregelmäßigen Abständen versende ich einen E-Mail-Newsletter mit persönlichen Worten, unveröffentlichten Neuigkeiten, Inspiration, dem Blick hinter die Kulissen, kleinen Überraschungen und Links zu den neuesten Artikeln hier auf diesem Blog.