Denis Sandmann

Alpaka Wolldecke mit Lanolin fetten

- Dieser Artikel enthält Werbung & Werbelinks. -

Ich habe mir mal vor einigen Jahren eine Alpaka Wolldecke gekauft. Die benutze ich so ziemlich jeden Tag drinnen im Bett und auf dem Sofa, aber auch wenn ich draußen schlafe oder ich irgendwas draußen mache und es kalt wird.

Damit die Decke ihre wasserabweisenden und selbstreinigenden Eigenschaften behält, fette ich sie so alle 15 Monate ein. Ich mache das mit Lanolin, das ist laut Wikipedia: „[…] ein Sekret aus den Talgdrüsen von Schafen, das bei der Wäsche von Schafwolle gewonnen wird.“

Alpaka Wolldecke mit Lanolin fetten (2)

Alpaka Wolldecke mit Lanolin fetten (3)

Nach einer Behandlung mit Lanolin ist die Wolldecke viel wasserabweisender und nimmt nicht so schnell Blätter und anderes Gestrüpp auf.

So geht’s: Wolldecke mit Lanolin fetten

Das erste was ich mache ist einen Löffel Lanolin in heißem Wasser aufzulösen. Während sich das Lanolin auflöst, bereite ich schon eine große Wanne mit lauwarmen Wasser vor. Sobald sich das Lanolin gut aufgelöst hat, gebe ich das heiße Wasser in die Wanne.

- Werbeanzeige von Google -

Alpaka Wolldecke mit Lanolin fetten (7)

Die Decke wird nun komplett in dem Lanolinbad eingelassen. Wichtig ist, dass das Wasser nicht zu heiß ist, ansonsten könnte die Decke verfilzen.

Die Decke habe ich ca. 6 Stunden in dem Lanolinbad gelassen. Man kann die Decke auch viel länger drinlassen. Einige lassen ihre Decken 12 – 24 Stunden in dem Lanolinbad.

Alpaka Wolldecke mit Lanolin fetten (10)

Wolldecken muss man genauso vorsichtig trocknen wie waschen. Zuerst habe ich die Decke leicht ausgedrückt um soviel Wasser wie möglich aus der Decke herauszubekommen. Dann habe ich die Decke auf einen Tisch gelegt, sodass sie ohne ungleichmäßige Belastung, wie es z. B. bei einer Wäscheleine der Fall wäre, trocknet.

Alpaka Wolldecke mit Lanolin fetten (13)

Unter und um die Decke herum habe ich Handtücher gelegt. Meine Decke war nach ca. 12 Stunden trocken. Am Anfang fühlt sich die Decke klar stark fettig an, dass verfliegt aber nach einigen Tagen. Man sollte aufjedenfall merken das die Decke wieder etwas an Feuchtigkeit gewonnen hat und Wasser- und schmutzabweisender ist.

Wie pflegst du deine Wolldecken? Was meinst du zum Einfetten der Wolldecke? Ich freue mich über deine Gedanken in den Kommentaren.

- Werbeanzeige von Google -

Veröffentlicht am: 18. Mai 2016
Kategorie: DIY
Tags: , , , ,


Schreibe einen Kommentar


Blog Artikel und Videos können von Unternehmen die darin vorkommen unterstützt sein und werden entsprechend gekennzeichnet. Ich bin Teilnehmer von verschiedenen Affiliate-Partnerprogrammen. Es ist davon auszugehen, dass jeder Link ein Affiliate Link ist.