Denis Sandmann

Comdirect Girokonto Test / Review

Ich war lange Kunde bei der Sparkasse. Meine Eltern richteten mir ein Jugendgirokonto ein. Das hab ich so lange benutzt, bis ich eines Tages einen Brief bekam, von wegen ich wäre nun alt genug um Kontoführungsgebühren zu bezahlen.

Ich lagere mein Geld bei einer Bank. Die Bank benutzt dann mein Geld um damit Geschäfte zu machen, zu investieren. Wieso soll ich dann dafür auch noch Geld bezahlen?

Wenn ich bei der Bank Geld leihe, dann zahle ich Zinsen. Gut, bei einem Tagesgeldkonto oder einem Sparbuch bekomme ich Zinsen, weil ich der Bank Geld leihe. Aber warum soll ein Girokonto kostenpflichtig sein?

Ich schaute mich also um nach einem kostenlosem Girokonto. Meine Mutter nutzte schon eine ganze Weile das kostenlose Girokonto von Comdirect. Eigentlich hätte ich ja am liebsten ein Guthabenkonto gehabt. Was ich nicht habe, möchte ich auch nicht ausgeben. Aber sowas bekommt man heutzutage nur als Pfändungsschutzkonto.

Eröffnung

Ich bestellte also die nötigen Unterlagen auf der Comdirect Website und wenige Tage später konnte via dem Post-ident-Verfahren meine Identität bestätigen und das Konto eröffnen.

Ich entschied mich für ein kostenloses Girokonto, ein Tagesgeld-Plus Konto, sowie für die kostenlose VISA Kreditkarte. Ab und zu brauchte man das doch schon für Hotelbuchungen im Ausland, Zahlungen in die USA oder Ähnlichem.

- Werbeanzeige von Google -

Die Eröffnung verlief also total unproblematisch und einfach. In den Unterlagen war sogar ein Preisindex und ich kann sagen, bei Comdirect gibt es keine versteckten Kosten.

Website / Onlineportal

Mittlerweile gefällt mir die Website ganz gut. Am Anfang war ich etwas anderes gewöhnt. Aber mit der Zeit ist die Umstellung ganz einfach.

Man hat sofort alle Zahlungsein und -Ausgänge im Blick und kann wie gewohnt online Überweisungen, Daueraufträge u.v.m. ausführen.

Schön finde ich auch das der Kundenservice gut in die Website intrigiert ist. Man findet von überall aus Kontaktmöglichkeiten sowie einen Live Chat, in dem man mal schnell ein zwei Fragen stellen kann.

Die App ist übrigens auch sehr gelungen. Einfach zu bedienen und hat bei mir bis jetzt immer funktioniert. Man kann über die App auch Überweisungen tätigen und nicht nur den Kontostand einsehen.

Kundenservice

Comdirect hat im Bereich Kundenservice meine Anerkennung. Ich habe schon oft meinen Kontostand via Telefon abgefragt. Den Live Chat benutzt oder via Email einige Fragen gestellt.

Mir wurde immer schnell und zufriedenstellend geholfen.

Für ein kostenloses Girokonto ist das echt ein super Service. Ich kann das kostenlose Girokonto von Comdirect uneingeschränkt empfehlen.

Hast du auch gute Erfahrungen mit dem Comdirect Konto sammeln können oder denkst du über einen Wechsel nach? Ich freue mich über deinen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar