Denis Sandmann

Paleo Burger mit Brötchen von Organic Workout

- Dieser Artikel enthält Werbung & Werbelinks. -

Burger gehen immer! Und da ich vor Kurzem ein Paket vom Paleo Onlineshop www.kleine-steinzeit.de zugeschickt bekommen hab, indem sich eine Backmischung für Paleo Brötchen befand, war natürlich klar, was demnächst auf den Tisch kommt. Mit dieser Backmischung werden die Burger ein Highlight. Mir haben die Brötchen sehr gut gefallen, denn sie schmecken ganz anders als das, was man so glutenfrei im Supermarkt bekommt. Grade auch zum Frühstück oder für zwischendurch eine super Sache. Ich hätte nicht gedacht, dass man aus verschiedenen Nussmehlen sowie Leinsamenmehl, Kokosmehl, Leinsamen und anderen Kernen so geile Brötchen machen kann. Hut ab.

Für diese Burger Patties braucht man folgende Zutaten:
– Hackfleisch
– Zwiebeln
– Pfeffer
– Salz
– 1 TL Senf
– 1 Ei

Kram zum Drauflegen:
– Salat
– Gurken
– Paprika
– Tomaten

Für die Backmischung:
– 70 ml Apfelessig
– 460 ml Wasser

Zubereitung:
Als erstes hab ich mich um die Brötchen gekümmert. Hier wird die Backmischung mit Essig und Wasser ordentlich vermischt. Den Teig kurz ruhen lassen und dann zu 6 – 8 Brötchen formen.

Die Brötchen bei 170 °C für 45 Minuten in den Ofen, dann Brötchen umdrehen und weitere 45 Minuten backen. Wenn sie fertig sind, sehen sie so aus:

Zwiebeln hacken und mit Hackfleisch, einem Ei, Senf, Salz und Pfeffer vermischen. 6 – 8 Patties formen und durchbraten.

Während die Patties braten und die Brötchen backen, kann man Salat, Gurken, Paprika, Tomaten und andere Dinge, die man auf die Burger legen möchte, waschen und schneiden.

Wenn alles fertig ist, Burger zusammenbauen und genießen 🙂 !

---

Veröffentlicht am: 19. September 2017
Kategorie: Rezepte

---

Mehr Artikel im Blog Archiv.

Folge mir auf Facebook.

Schau dir meine Bücher an.

Erfahre mehr über meinen Service!

---