Denis Sandmann

Die Kraft der To-Do Liste

Veröffentlicht am: 16. Juni 2015

Ein Werkzeug, das ich gern nutze, um meine Ziele zu erreichen und Dinge nicht zu vergessen ist eine To-Do Liste.

Ich schreibe dort Dinge auf die mir wichtig sind, die ich erledigen will und Dinge, die ich nicht vergessen will.

Das funktioniert sehr gut und ich erreiche so meine Ziele schneller. Jeden Tag, wenn ich aufstehe, lese ich diese Liste und suche mir 3 Dinge aus die ich an diesem Tag erreichen möchte. Außerdem überlege ich täglich, was für weitere Schritte ich gehen kann, um meine Ziele zu erreichen.

Der Prozess findet in 3 Phasen statt:

  1. Idee / Traum / Wunsch auf die To-Do Liste schreiben. Nehmen wir als Beispiel: In den Urlaub fahren.

  2. Dann überlege ich mir, wie ich dieses große Ziel erreichen kann, was für Schritte ich gehen muss, um diesem Ziel näher zu kommen. Auch diese Schritte schreibe ich auf. In diesem Fall:

    - Werbeanzeige von Google -

In den Urlaub fahren:
– Geld zu Seite legen
– Reiseausrüstung startklar machen
– Reiseziel aussuchen

  1. Der letzte Schritt ist dann die To-Do Liste täglich zu lesen. So werde ich jeden Tag daran erinnert, kann Änderungen vornehmen, die Liste ergänzen oder komme direkt in Aktion.

Mit dieser einfachen Methode erreiche ich so ziemlich alles, was ich will. Ich bin klar und strukturiert und weiß immer genau, was ich machen muss, um meine Ziele zu erreichen. Das ist die Kraft der To-Do Liste.

Nutzt du auch eine ToDo Liste für deine täglichen Aufgaben? Ich freue mich über deinen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar