So verdoppelst du deine Lerngeschwindigkeit bei Video-Kursen

- Dieser Artikel enthält Werbung & Werbelinks. -

Vor kurzem habe ich das Free Internet Marketing Project (FIMP) durchgearbeitet. Ich bin über einen Reddit Post darauf gestoßen und fand es ganz interessant. Egal was ich im Internet zum Thema Online-Marketing finde, wenn die Bewertungen gut sind, dann werfe ich mal einen Blick darauf, um zu sehen, ob ich dort etwas Neues lernen kann.

Der kostenlose Kurs behandelt das Thema Online-Marketing eher allgemein und kratzt die verschiedenen Richtungen (Blog-Marketing, eCommerce, Social Media Marketing usw.) an. Der Autor Ian zeigt viel Expertise und kennt sich wirklich mit dem Thema aus. Der Kurs war recht interessant doch was mir am meisten weitergeholfen hat, war die Erkenntnis, dass ich Videos auch mit 1.5 facher oder bei hoher Konzentration sogar in doppelter Geschwindigkeit schauen kann, aber trotzdem jedes Wort verstehe und den Inhalt verarbeiten kann.

Speziell, wenn es darum geht neue Techniken zu lernen, dann sind mir die meisten Dozenten einfach zu einschläfernd. Ich verstehe, dass man klar und deutlich reden will, um die Thematik möglichst verständlich zu vermitteln, aber ich bin mit der Lerngeschwindigkeit meist total unzufrieden und mache dann nebenbei noch was anderes.

Die meisten Videos die ich mir anschaue liegen bei YouTube, und wenn man dort man auf das kleine Zahnrad im Video-Player klickt, dann erscheint der Menupunkt Geschwindigkeit. Dort kann man die Wiedergabegeschwindigkeit eines Videos einstellen. 1.25, 1.5 oder 2-fache Geschwindigkeit ist möglich. Ich lande meist bei 1.5 oder 2-facher Geschwindigkeit und bekomme dann trotzdem noch jedes Wort des Videos mit.

Mit dieser kleinen Einstellung kann ich einen 10 Stunden Online-Kurs in 5 Stunden durchschauen und kann mehr Zeit in der Praxis verbringen.

Die Funktion die Wiedergabegeschwindigkeit eines Videos zu erhöhen oder zu verringern, gibt es übrigens auch bei dem Udemy-Videoplayer.

Der Trick: Volle Konzentration

Für manch einen mag das verrückt klingen, Videos in doppelter Geschwindigkeit zu schauen, um schneller zu lernen und einige werden sicher nicht in der Lage sein, jedes Wort ganz zu verstehen, aber für mich funktioniert das sehr gut.

Der Trick ist wirklich konzentriert bei der Sache zu sein. Ich hab das Gefühl, dass das Gehirn ähnlich wie ein Computer eine gewisse Rechenleistung oder sagen wir mal, wenn wir vom Gehirn ausgehen, Aufmerksamkeitsleistung hat. So kann das Gehirn des einen 4 Wörter die Sekunde verarbeiten, ein anderer aber kann 10 Wörter die Sekunde verstehen und verinnerlichen. Erst wenn man seine Schwelle kennt, dann kann man diese auch voll ausnutzen. Ich würde manchmal sogar noch etwas schneller als doppelte Geschwindigkeit gehen, aber das ist leider nicht möglich.

Ich fokussiere mich total auf das Video und versuche alles andere auszublenden. Mail-Programm wird geschlossen, Handy in den Flugmodus, meine Aufmerksamkeit gehört jetzt dem Dozent. Nur dann bin ich in der Lage selbst ein schnelles Video zu verstehen und aufzusaugen.

Das nächste Mal, wenn du einen Videokurs schaust und deine Zeit kostbar ist, dann versuche doch mal die Videogeschwindigkeit zu erhöhen. Der Videokurs Free Internet Marketing Project ist übrigens sehr zu empfehlen.