Denis Sandmann

Low-Spec Gaming: Block N Load

- Dieser Artikel enthält Werbung & Werbelinks. -

Block N Load ist ein kostenloser Multiplayer First Person Shooter. Bei dem Spiel geht es darum in einer völlig zerstörbaren Welt, einen leuchtenden Würfel (Cube oder Base) zu beschützen und diesen des gegnerischen Teams zu zerstören.

Video: Block N Load Trailer

Mein Setup

Computer: Lenovo Thinkpad x260
Prozessor: Intel i5-6200U 2.3 GHZ
RAM: 16 GB DDR4
Grafik: Intel HD 520
Auflösung: 1920×1080 Pixel

Spieleinstellungen: Alles auf die niedrigste Einstellung, außer die Auflösung, die habe ich auf 1366×768 Pixel gestellt.

FPS: konstant 30 FPS oder mehr.

Über das Spiel

Block N Load macht besonders im Teamplay viel Spaß. Neben der Hauptaufgabe, den Cube / die Base der Gegner zu zerstören, muss man natürlich auch die eigenen Territorien beschützen. Dazu hat man verschiedene Möglichkeiten. Die Welt in Block N Load ist komplett zerstörbar. Das heißt, man kann als Spieler das Terrain selbst weitergestalten, aber auch zerstören. Dazu hat jeder Held ein Werkzeug zum Graben und Bauen. Jeder Brick den man zerstört bringt X Punkte und diese Punkte kann man wieder verwenden, um neue Bricks zu bauen. Jeder Held hat eine Auswahl an Bricks, die jeder wählen kann. Einige davon sind nur für den einzelnen Helden oder für die Heldenklasse bestimmt.

So kann z. B. nicht jeder eine Munitions- oder Heilungskiste, Radare die vorbeilaufende Gegner auf der Minimap zeigen oder tödliche Feuerfallen bauen. Manche Bricks sind gut um Mauern oder Barrikaden zu bauen, dann gibt es Bricks wie z.B. Feuerfallen, Annäherungsminen, Dynamitstangen, Bomben oder auch Krähenfüße.

Das Interessante an dem Spiel ist der kreative Faktor, denn wie man letztendlich seine Verteidigung aufbaut und den Angriff angeht, das ist in jeder Runde anders.

Um das Spiel dann noch etwas interessanter zu machen, kann jeder Held, wie schon beschrieben, verschiedene Blocks bauen. Zusätzlich dazu, gibt es aber noch verschiedene Boni, die z. B. einem Helden mehr Gesundheit verleihen, im Gegenzug aber die Schrittgeschwindigkeit verringern. So ist kein Held gleich und man kann den Helden dem eigenen Spielstil anpassen.

Spielverlauf

Eine Runde Block N Load beginnt mit der Auswahl der Helden. Hier sollte das Team entsprechend eine gute Mischung wählen. Denn jeder Held ist für eine bestimmte Aufgabe gedacht. Diese lassen sich in 3 Kategorien einteilen:
– Verteidigung
– Angriff
– Unterstützung

Ein Team besteht aus max. 5 Spielern. Ich würde, sagen 2x Verteidigung, 2x Angriff und 1x Unterstützung ist die beste Mischung für ein Team. Meist verliert man, weil das Team nicht gut zusammenspielt, keiner sich für die Verteidigung verantwortlich fühlt oder die Mischung unausgeglichen ist.

Video: Block N Load Gameplay auf meinem Computer

Aufbauphase

Sind alle bereit und der Kartenvote ist abgeschlossen, beginnt die Runde. 5 Minuten hat man Zeit die Verteidigung der eigenen Basis aufzubauen, dann verschwindet die magische Schranke, die die beiden Teams voneinander trennt. Natürlich kann man nach Ablauf der 5 Minuten noch weiter bauen. Allerdings sollte man sich beeilen denn Zeit ist bei diesem Spiel der entscheidende Faktor.

Ich würde die ersten 2 Minuten damit verbringen etwas Bricks zu farmen. Das geht am besten in dem man Strukturen wie Häuser oder Türme zerstört. Dazu muss man sich durch das komplette Fundament graben. Zerstört man z. B. den Stamm eines Baumes, dann bekommt man einen Teil der Bricks, die man sonst bekommen hätte, wenn man den Baum Brick für Brick zerstört hätte, gutgeschrieben. Diese Vorgehensweise funktioniert auch mit großen Strukturen. So kann das richtige Objekt gleich mal 500 – 1000 Bricks für jedes Teammitglied abwerfen und je mehr Bricks man hat, desto mehr Fallen, Heilungs- und Munitionskiste und Heldenblocks kann man bauen.

Mein Tipp:
Möglichst viele Radare sowie Heilung und Munitionskisten überall verteilt auf der Karte bauen. So hat man immer den Überblick und kann schnell wieder auftanken. Außerdem die üblichen Wege mit Fallen versehen und den Gegner durch strategisch platzierte Bricks in die richtigen Wege locken. Die meisten nehmen immer den einfachsten Weg ;).

Angriffsphase

Sind die 5 Minuten der Aufbauphase abgelaufen, sollte man möglichst schnell die gegnerische Basis angreifen. Es gibt Karten mit nur einem Cube (auch Base genannt) aber auch Karten mit 2 oder sogar 3 Cubes. Es muss immer der kleinste Cube zerstört werden, bevor man den Nächsten angreifen kann. Wartet man mit dem Angriff zu lange, wird es sehr schwierig, in die gegnerische Base einzudringen. Es hilft, wenn man mit etwas Dynamit, oder Cogwheels Mörsern alle Fallen und Selbstschussanlagen ausschaltet, bevor man den eigentlichen Cube angreift.

Der Cube muss mit dem Grabwerkzeug beschädigt werden. Allerdings dauert das seine Zeit, denn jeder Cube hält schon eine Weile aus, bevor er völlig zerstört ist.

Damit man nicht immer vom Ursprungsspawn starten muss, sollte min. 1 Held im Team ein Respawn-Pad bauen können. Ich empfehle das Pad möglichst gut zu verstecken, denn dieses ist einer der Hauptschlüssel, die zum Gewinn führen. Deshalb wird es vom Gegner meist so schnell wie möglich gesucht und zerstört.

Ein Verteidigungsheld sollte auch möglichst früh rüberlaufen und hinter der Front Heilungs- und Munitionskisten bauen.

Ist man so weit, dass man den Cube angreifen kann. Sollte man sich, bevor, man auch nur den Cube berührt mit Sandsäcken einbauen. So haben es die Gegner schwerer einen zu finden und an einen ranzukommen.

Es hilft auch, die gegnerischen Territorien mit Fallen zu bestücken. Besonders dann, wenn man sich in einem hitzigen Kampf befindet, haben die Gegner meist keine Zeit diese zu zerstören. So kann man einige Kills einsammeln.

Sind alle Cubes der Gegner zerstört, hat man gewonnen.

Fazit

Ich finde Block N Load ist ein sehr gelungener First Person Shooter mit sehr viel Potenzial. Ich habe so ziemlich jeden Helden ausprobiert, viele viele Runden gespielt und es macht immer noch Spaß. Jede Runde ist anders und man weiß nie, was einen erwartet.

Block N Load gibt es kostenlos über Steam.

---

Veröffentlicht am: 3. Oktober 2017
Kategorie: Gaming

---

Mehr Artikel im Blog Archiv.

Folge mir auf Facebook.

Schau dir meine Bücher an.

Erfahre mehr über meinen Service!

---