Denis Sandmann

Rezept: Gebackener Fasan mit Zucchini Möhrennudeln und Champignons

Gebackener Fasan mit Zuchini Möhrennudeln und Champignons

- Dieser Artikel enthält Werbung & Werbelinks. -

Letztens habe ich in der Tiefkühlabteilung einen Fasan entdeckt. Schöner wäre na klar vom Jäger direkt, aber hey wann kommt man sonst mal an so was ran. Ich dachte ich, daraus kann ich bestimmt, was Leckeres kochen. Heute gab es also gebackenen Fasan aus dem Ofen, dazu Zucchini- Möhrennudeln und Champignons.

Zutaten für 2 Personen:
– 1 Fasan ca. 1300 g
– Salz
– Pfeffer
– Thymian
– Rosmarin
– 1 Zwiebel
– eine Handvoll Weintrauben für die Füllung
– 1 Zucchini ca. 300 g
– 3 Möhren
– 250 g Champignons
– 1 EL Honig

Zubereitung:
Fasan waschen, trocken tupfen und übrige Federn absengen. Das geht am besten mit einem Butangasbrenner. Den Vogel mit Salz einreiben und die gewaschenen Trauben, eine halbe gehackte Zwiebel und die Kräuter (Rosmarin & Thymian) in den Vogel geben. Der darf nun für ca. 80 Minuten in den Ofen bei 180 °C.

Während der Fasan im Ofen knusprig wird, kann man sich um das Gemüse kümmern. Das wird natürlich erst mal gründlich gewaschen. Zucchini und die geschälten Möhren kann man jetzt mit einem Sparschäler in flache Streifen schneiden, ähnlich wie Tagliatelle. Die Champignons habe ich geputzt und anschließend geviertelt.

Nach 60 Minuten im Ofen habe ich den Fasen herausgenommen und mit etwas Honig bestrichen. Anschließend kam er wieder für 20 Minuten in den Ofen. Während der Fasan die letzten Minuten im Ofen lag, habe ich die andere Hälfte der Zwiebel gehackt und angeröstet. Dazu gab ich dann die Zucchini und Möhrennudeln mit etwas Salz und Pfeffer. Nach kurzer Garzeit kamen auch die Champignonviertel dazu. Ist der Vogel fertig, kann man alles servieren. Guten Appetit!

- Werbeanzeige von Google -

Veröffentlicht am: 21. August 2017
Kategorie: Rezepte
Tags: , ,


Schreibe einen Kommentar


Blog Artikel und Videos können von Unternehmen die darin vorkommen unterstützt sein und werden entsprechend gekennzeichnet. Ich bin Teilnehmer von verschiedenen Affiliate-Partnerprogrammen. Es ist davon auszugehen, dass jeder Link ein Affiliate Link ist.