Fix: Google Chrome zeigt Schrift nur in Fett / Bold

- Dieser Artikel enthält Werbung & Werbelinks. -

Ich hatte vor Kurzem das Problem, dass Google Chrome auf einigen Websites die Schrift nur fett gedruckt anzeigt. Das ist natürlich ziemlich nervig und verändert das Surferlebnis stark.

Nun, nach etwas Recherche, habe ich herausgefunden, das Chrome hier sozusagen ein Fallback System nutzt:

Wird auf einer Website Schriftart XY angezeigt, aber auf dem System ist nur die fett gedruckte Variante installiert, wird eben diese verwendet und das führt dazu, das alles auf der Website in dieser Schrift angezeigt wird. Abhilfe würde demnach die Installation der fehlenden Varianten oder das Entfernen der einen Variante bringen.

Genau das hab ich gemacht, bei mir was es Helvetica. Eine Schriftart, die mir für die Bearbeitung eines Flyers fehlte. Daher hab ich sie mal schnell installiert und seitdem ist wohl das Problem aufgetaucht. Allerdings merkt man da erst was von, wenn man Chrome einmal schließt und wieder öffnet, da Schriftarten nicht im laufenden Betrieb installiert / deinstalliert werden können.

Jetzt muss man natürlich überlegen, welche Schriftart es auf dem eigenen System sein könnte.

Dazu öffnet man einfach mal die Schriftartenbibliothek. Also Windows Suche / Windows Symbol anklicken -> „Fonts“ eingeben -> Schriftartenbibliothek öffnen. Dann einfach mal nach Helvetica oder Roboto suchen, vielleicht ist es ja schon das. Falls nicht, dann einfach mal nach einzelnen Schriftarten schauen die installiert sind. Bedenke: Google springt auf z. B. Helvetica Bold, weil Helvetica Standard nicht installiert ist.

Bevor die Schriftart gelöscht wird, muss man Google Chrome schließen. Nach dem Löschen wieder starten und nun sollte der Fehler behoben sein.

Hier mal ein Beispiel: Diese Website nutzt offensichtlich die Schriftart Roboto. Da habe ich testweise bei mir mal nur Roboto Bold installiert. Dann sah die Website so aus:

Nach dem Entfernen von Roboto Bold, sah es so aus:

Man sieht, meine Theorie bestätigt sich. Es ist auch nicht schlimm, wenn man die entsprechenden Schriften löscht, denn der Browser lädt diese, falls benötigt von der Website herunter.